neues | wissenswertes

GEO | Bilderquelle für aktuelle UR-Stunden | 10.08.2018

Der Geographieunterricht lebt vom Alltagsbezug. Wer aktuelle Bilder für beispielsweise den Stundeneinstieg benötigt, sollte sich einmal die Startseite der Süddeutschen Zeitung anschauen. Scrollt man ein wenig nach unten findet man die Rubrik "Bilder und Buntes" darin dann "Momentaufnahmen des [Name des Monats]".
Hier hat die Tageszeitung eindrückliche, humorvolle oder kritische Bilder zu aktuellen Geschehnissen aufbereitet. Ein Blick darauf lohnt sich...

Quelle | Süddeutsche Zeitung | Link

Allg. | Berufsorientierung Selbsteinschätzung | 10.07.2018

Die Bundesagetur für Arbeit bietet online eine Plattform um Schülerinnen und Schüler bei der Berufswegeplanung zu unterstützen. Dabei müssen Neigungen und Kompetenzen selbst erkannt werden und in einem Fragebogen ausgewählt werden. Dies kann jedoch einige Schülerinnen und Schüler noch sehr überfordern, eine Hilfestellung wird empfohlen. Am Ende der Befragung erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Liste mit Berufen, die ihre Neigungen und Interessen abdecken, sowie weitere Informationen zum Berufsbild.
Die Seite ist meist übersichtlich gehalten. Alleinige die Navigation zum Weiterkommen von den Zwischenergebnissen aus ist etwas versteckt.

Den Link gibt's hier: Link "Welche Berufe passen zu dir?"
Herausgeber | Bundesagentur für Arbeit

IT | HTML-Tutorial zum Ausprobieren | 01.04.2018

Im Bereich "Download" finden Sie ein HTML-Tutorial zum Erlernen von HTML und CSS. Es wird erklärt, wie eine einfache Seite ohne kostenpflichtige Software in HTML und CSS erstellt wird. Die PowerPoint-Folien entstanden parallel zu meinem Kurs für Schüler der 6-10 Klasse.
Er ist sicher nicht perfekt und darf gerne ergänzt und erweitert, vor allem aber auch genutzt werden. Über ein Feedback bin ich immer dankbar. Dafür bitte einfach das Kontaktformular verwenden. Danke.
Parallel wurden noch vertiefende / sichernde Arbeitsblätter erstellt, die jedoch auf Grund meines Anspruchs an mich selbst, nicht beiliegen.... :-) Wenn diese optimiert sind, werde ich sie dem Ordner beifügen.

Autor | Samuel Niepmann

Allg | Software "meine Klassenmappe" | 09.01.2018

Als Klassenlehrer ist man mit jeder Menge Papierkram konfrontiert. Es gibt Situationen, in denen fällt es einem schwer noch den Überblick zu behalten. Fehltage, Erinnerungen, Notenverwaltung, Adressen und Telefonnummern der Schüler... Scheinbar bin ich nicht die einzige Person, die da manchmal an ihre Grenzen gerät, oder aber, es gibt sehr hilfsbereite Menschen, die sehr viel Mitleid mit Menschen wie mir haben...
Gunnar Sievert hat mit seiner Softwarelösung "meine Klassenmappe" etwas erschaffen, was manchem Lehrer eine unglaubliche Erleichterung ist. Zugegebenermaßen ist der erste Eindruck etwas überfordernd, da eine Vielzahl von Funktionen auf einen einwirken, doch mit nur etwas Einarbeitung findet man sich schnell in der Anwendung zurecht.
Die Anwendung ist für Windows kostenlos, für den Mac werden im AppStore knapp 4€ notwendig. Es gibt auch eine App für iOS für den Gebrauch im Unterricht. Vom der Übersicht her wird jedoch eher ein iPad als ein iPhone empfohlen, da die Eingabe für Grobmotoriker eher zur Frickelei wird. :-)
Die iOS-App ist für knapp 7€ im AppStore zu haben.
Wer sich einen Überblick über die Anwendung verschaffen möchte, findet den Link unten.
Bisher sind mir wenige Schwächen aufgefallen. Die Übersicht ist noch etwas gewöhnungsbedürftig und die Synchronisation zwischen zwei Geräten erfordert etwas Routine, ist dann aber ein Luxus.
Gunnar Sievert entwickelt die Anwendung nebenberuflich und freut sich über Spenden. Er bemüht sich die Wünsche der Nutzer aufzunehmen, kann jedoch nicht jeden Wunsch erfüllen.

Für eine nebenberufliche Entwicklung ist "meine Klassenmappe" etwas wirklich hervorragendes geworden. Ich möchte die Anwendung nicht mehr missen.

Zu Beachten gibt es noch die Regelungen bezüglich der Verwahrung von Schülerdaten. Gleichzeitig sei immer empfohlen ein Backup seiner Daten zu machen.

Entwickler | Gunnar Sievert | Link

Allg. | Frohe Weihnachten & einen guten Rutsch in 2018 | Dez. 2017

pixelAusgabe wünscht allen Lesern, und Gestrandeten auf dieser Seite frohe Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2018.

Sp | Karten für Orientierungslauf erstellen | 03.10.2017

Orientierungslauf ist eine Sportart, die sowohl körperliche, wie auch geistige Fitness verlangt. Die Schülerinne und Schüler sind angetan von der Bewegung draußen. Ganz nebenbei lernen sie aber auch Karten zu lesen.Leider sind nicht für jeden Ort Orientierungslaufkarten verfügbar.
Als Option blieb bisher meist das Zeichnen eigener Karten. Dieser Aufwand lässt sich jedoch vermeiden. Basierend auf openstreetmaps hat Oliver O’Brien ein Tool entwickelt, mittels welchem man eine OL-Karte für jeden beliebigen Ort erstellen kann. Nachdem ein Bereich ausgewählt wurde, lassen sich die Posten und weitere Markierungen hinzufügen. Das Besondere: Beim Abspeichern werden die Ausschnitte maßstabsgetreu skaliert. En lästiges Skalieren entfällt. So lassen sich Karten in wenigen Minuten erstellen.
Das Angebot ist kostenlos. Oliver O’Brien hat jedoch seine Amazon Wunschliste hinterlegt und freut sich über „Spenden“. Anmerkung: Im Detailgrad können es die Karten jedoch nicht mit offiziellen OL-Karten aufnehmen. Es fehlen beispielweise Höhenlinien, die die Orientierung im freien Gelände vereinfachen.

Orientierungslauf-Karteneditor | Link
Autor: Oliver O‘Brien

Web | Update Coast CMS | 02.10.2017

Fabian Meiswinkel, der Entwickler von Coast CMS, hat seiner Entwicklung wieder einmal viel Aufmerksamkeit geschenkt. In seinem letzten Updaten vom 01.10.2017 ging es mitunter um die Performance des Backends und dem Einsatz von jquery 3. Das letzte Update behob überwiegend Bugs.
Zu beachten gilt es diesmal, dass die settings.php-Datei neu eingerichtet werden muss (Passwort und Login), damit alles rund läuft. Der Geschwindigkeitszuwachs ist gigantisch. Danke an den Entwickler.
Coast CMS: Link

Entwickler: Fabian Meiswinkel

GEO / MNK | Buchtipp: Kinder aus aller Welt | 25.03.2017

Kinder aus aller Welt ist ein Bilderbuch, das seinem Betrachter Einblicke in das Leben von 44 Kindern auf dem Globus bietet. Vorgestellt werden Kinder in ihrer landestypischen Tracht, ihre Lieblingsspeise, ihre Träume und Wünsche, ihre Sprache (durch eine Begrüßung in der jeweiligen Landessprache). Eine Karte am Seitenrand gibt Auskunft, wo auf dem Globus sich der Leser gerade befindet. Das Buch ist nach einem einheitlichen Raster aufgebaut und ermöglicht dem jungen Leser schnell einen Vergleich oder das Entdecken von Gemeinsamkeiten.
 Ein wirklich schönes Buch - das durchaus eine Bereicherung für jede Klassenzimmerbibliothek darstellt. Erhältlich in Buchhandlungen oder online für 14,95€

Geo | Kartenmaterial für den Unterricht | 02.02.2017 - neu

Für den Unterricht sind bei der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und bei der Bundesregierung kostenloses, oder subventioniertes Kartenmaterial bestellbar.
Bis zu einem Gewicht von 1kg entfallen keine Versandkosten. Vereinzelt wird bei einer Bestellung < 3 Stück nach einer Begründung gefragt. Lehrkräfte begründen dies mit einer Sammelbestellung für den Unterricht / die Klasse. Folgende Materialien sind kostenlos beziehbar:

Weltkarte 138 x 98 cm | kostenlos | Bundesregierung | Link

Europakarte 40 x 60 cm | kostenlos | bpb |Link

Deutschlandkarte 40 x 55 cm | kostenlos | bpb | Link

Erde – Bastelglobus ca. 15cm | kostenlos | bpb | Link

Kostenpflichtige Angebote:

Staaten der Erde 68 x 97 cm | 1,50€ | bpb | Link

Europa und seine Nachbarn 84,0 x 118,8 cm | 1,50€ | bpb | Link

Bundesrepublik Deutschland 125 x 100 cm | 1,50€ | bpb | Link

United States 97 x 68 cm | 1,50€ | bpb | Link

China | gegenwärtig vergriffen | bpb | Link

Schreibunterlage für Kinder (Welt) 64 x 44 cm|4,50€ | bpb | Link

Alle Preisangaben sind ohne Gewähr und stammen vom Tage der Publikation dieses Artikels. Die Preise beziehen sich auf den Stückpreis ohne Versandkosten. Durch das Klicken der Links gelangen Sie direkt zum Angebot. pixelAusgabe hat keinen Nutzen aus dieser Verlinkung.

Web | Update für Coast-CMS | 02.02.2017

Heute erschien ein Update für das CMS Coast. Neben Stabilitätverbesserungen und Erweiterungen (Chrome ist bereits seit längerem keine Pflicht mehr), gab es eine entscheidende Änderung die die Blogfunktion betrifft. 
Auf der Seite, welche die Blogeinträge beherbergt muss nun die komplette Verzeichnisstruktur angegeben werden, hinter welcher sich die Datei "news_section.html" verbirgt. Dadurch wird jedoch der Ort dieser Datei frei wählbar. Standardmäßig muss auf dem Server der Ordner "cse" angelegt werden (wird mit dem Update aufgespielt). Hier kann nun die "news_section.html" abgelegt werden. Dann sollte wieder alles wunderbar funktionieren. Tipp, vorher ein manuelles Backup machen, dann verschwinden auch keine Artikel... So wie mir leider passiert... 

Link zum Changelog: Coast CMS Changelog

Allg | Ein frohes neues Jahr 2017 | 01.01.2017

pixelAusgabe wünscht allen Besuchern & Lesern ein frohes neues Jahr 2017

Allg | Frohe Weihnachten |24.12.2016

pixelAusgabe wünscht Ihnen allen ein frohes Fest.

GEO | Interaktive Karte Vulkanismus & Erdbeben | 21.11.2016

Das Smithsonain National Museum of Natural History hat um Rahmen des Global Vulcanism Program eine interaktive Weltkarte publiziert, welche von 1960 bis zu Gegenwart alle Erdbeben, Vulkanausbrüche und natürliche Schwefeldioxidfreisetzungen aufzeigt. Einzelne Events können per Klick genauer betrachtet und die Verbreitung der Schwefeldoixidwolken detailiert verfolgt werden. Zu Erdbeben und vulkanischen Eruptionen werden weitere Informationen zur Verfügung gestellt. Die Karte entstand in Kooperation mit dem amerikanischen geologischen Dienst (USGS).

Autor: Smithsonian National Museum of Natural History | Link: Kurzlink

GEO | Buchtipp: Prisoners of Geography | 03.11.2016

Heute gibt es einmal einen nicht zwingend digitalen Beitrag (es sei denn Sie lesen auf dem Tablet). Das Buch (Originaltitel) Prisoners of Geography - Ten Maps That Tell You Everything You Need to Know About Global Politics (deutscher Titel: Die Macht der Geographie: Wie sich Weltpolitik anhand von 10 Karten erklären lässt) von Tim Marshall bietet einen (beängstigenden) Einblick in die Denkweise  einzelner Nationen und erklärt das geopolitische Aussehen unserer Erde. Ein spannendes, kurzweiliges Buch, welches einem nach dessen Lesen eine andere Perspektive und Sichtweise auf die täglichen Nachrichten gibt. Marshall zeigt aktuelle und zukünftige Krisenregionen auf, ohne jedoch parteiisch zu wirken. Die Anexion der Krim wird aus mehreren Betrachtungswinkeln geschildert und wird dadurch etwas verständlicher, wenn auch nicht akzeptabler... Das Buch beinhaltet kleine Kartenausschnitte, die den Ort des Geschehens abbilden, diese reichen jedoch nur für einen groben Überblick aus, so wird das Öffnen von Google Maps oä. zur sachdienlichen Nebenbeschäftigung.
Das Buch finden Sie im Buchhandel (Englisch Taschenbuch 11,49€ | Deutsch: gebunden: 22,90€)
Ebenso ist es elektronisch als Ebook erhältlich. Die Preise finden Sie im Portal Ihres Vertrauens...

Allg. | Interaktives Whiteboard - Explain Everything | 24.10.2016

Die App "Explain Everything" von gleichnamigen Publisher ermöglicht das einfache Erstellen von Lernvideos auf Android-, Apple- und nun auch neu auf Windows-Geräten. Ausgerichtet ist die App auf touch-sensitive Geräte, im speziellen Tablets. Schülerinnen und Schülern (SuS) ist es mit dieser App möglich, kurze, interaktive Lernvideos mit einfachen Fingerbewegungen zu erstellen. Dabei können Bilder oder Karten erklärt werden, oder aber beispielsweise die Bedienung eines Smartphones gezeigt werden. Durch die Vorgabe einer maximalen Filmlänge lernen die SuS sich auf das wesentliche zu fokusieren. Anwendbar ist die App fachübergreifend zum Erklären eines Versuches, einer Karte, historischer Epochen, Präsentation von Künstlern oder wichtigen Persönlichkeiten...
Fertige Produkte können dann im Klassenzimmer oder auf Youtube präsentiert werden.
Die App zeichnet die Eingabe des Bildschirms, sowie gesprochnen Ton auf. Zusätzlich können Texte und Bilder eingefügt werden. Eine Übersicht an Erklärvideos und Beispielen finden Sie unter folgendem Link bei Youtube.

Informationen zu den Kosten finden Sie auf der Seite des Herstellers, ebenfalls die entsprechenden Downloadlinks für iOS und Android. Es ist ein Abomodell oder jedoch ein nutzergebundener Einmalkauf möglich.
Die App für Windows finden Sie im "Windows Store" ab Windows 8. Sie ist gegenwärtig kostenlos erhältlich.

Anleitungen:
Diverse auf Youtube | Link: Kurzlink

Beispiele:
Diverse auf der Herstellerseite | Link: https://discover.explaineverything.com/

Programm:
Entwickler: Explain Everything | Link: https://explaineverything.com/

IT | Verschlüsselung mit Veracrypt | 23.09.2016

Der Datenschutz ist ein heikles Thema und nicht immer leicht einzuhalten. Das Aufbewahren Schüler- (generell Personen-) bezogener Daten ist nur gestattet, wenn Dritten der Zugang verwehrt bleibt. Dies ist, sieht man sich intensiver krimineller Energie ausgesetzt eigentlich unmöglich. Jedoch sind solche Szenarien für den Normalverbraucher eher abwägig. Dennoch sollte es vermieden werden, persönliche Daten offen zugänglich auf einem USB-Stick oder einer Festplatte mit sich herumzutragen. Ein kleines Tool, welches die Sicherheit massiv erhöht, ist Veracrypt. Mittels diesem kostenlosen Tool lassen sich in Windeseile kleine virtuelle Tresore anlegen, oder ganze Laufwerke verschlüsseln (für Letzteres bitte Empfehlungen beachten).
Eine einfache und verständliche Anleitung hierfür ist auf der Website der Landesakademie für Fortbildung und  Personalentwicklung an Schulen abrufbar. Mittels einer Schritt für Schritt Anleitung lässt sich schnell ein USB-Stick mit einem virtuellen Tresor herstellen. So können Daten sicher vor dem Zugriff Unberechtigter transportiert / aufbewahrt werden. Zeitaufwand einmalig ca. 15-20min.

Anleitung:
Autor: Landesakademie f. Fortbildung. u. Personalentw. an Schulen | Link: Kurzlink

Programm:
Entwickler: IDRIX (Paris) | Link: https://veracrypt.codeplex.com/

BIO | "Entdecke den Wald" | 14.09.2016

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft stellt kostenfrei die kleine Waldfibel mit dem Titel "Entdecke den Wald" zur Verfügung. Schüler ab der Sekundarstufe können sich über den Lebensraum Wald, dessen Bewohner / Pflanzen und den Umgang des Menschen mit dem Wald informieren. Die Fibel passt in jeden Schulranzen oder Wanderrucksack.
Gedruckt auf Recyclingpapier, illustriert mit vielen farbigen Abbildungen. 
Bestellung sind bis zu einer maximalen Stückzahl von 40 Exemplaren kostenlos möglich.
Für Tablet-Klassen gibt es ebenfalls einen PDF-Download oder die Waldfibel-App.

Autor: Bundesminist. f. Ernährung & Landwirtschaft | Link: Kurzlink

GEO | Kostenlose Karten für den Unterricht | 13.09.2016

Die Bundeszentrale für politische Bildung bietet kostenlose oder günstige Wandkarten für das Klassenzimmer oder das Kinderzimmer an. Größere Exemplare sind zu Preisen von ca. 1,50€ zu bekommen.  Der Versand ist bis zu einem Paketgewicht von 1kg kostenlos. Ein Besuch der Seite lohnt sich. 

Autor: Bundeszentrale für politische Bildung |Link: http://www.bpb.de/shop/lernen/karten/

Allg. | Bildschirmaufnahme mit Win 10 | 03.09.2016

Erklärt man viel an einem PC und sind es meist mehrere Wiederholungen, bietet es sich an, dies einmal in Bild und Ton aufzuzeichnen. Windows 10 verfügt hierfür über eine integrierte Funktion. Sie wurde eigentlich für die Aufnahme von Viedeospielen (Let's Plays) entwickelt, nimmt aber tatsächlich einfach alles auf.
Die Anwendung wird ganz einfach mit der Tastenkombination Windows-Taste + G gestartet. In dem sich öffnenden Fenster das Häckchen bei "Ja, das ist ein Spiel" setzen. Im sich nun öffnenden Fenster kann die Aufnahme direkt gestartet werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit  die Aufnahme auch mittels der Tastenkombination Windows-Taste + Alt +R zu beginnen oder zu beenden. Weitere Einstellungen verbergen sich hinter dem Zahnrad-Symbol (Audioqualität, Mikrofon, usw.) Die Aufnahmen werden nach Beendigung automatisch unter ../Videos/Aufzeichnungen abgelegt und können nun dort eingesehen oder weiter editiert werden. Ein meiner Meinung nach nützliches Tool und für den Gelegenheitsnutzer eine tolle Alternative gegenüber der kostenpflichtigen Anwendungen.

Aufruf: Windows-Taste + G | Aufnahme beginnen/beenden: Windows-Taste +Alt +R

GEO | Landkarten für den Unterricht Schweiz | 02.09.2016

Karten sind das spezifizierte, reduzierte und kleine Abbild unserer Umwelt und daher nicht aus dem Geographieunterricht wegzudenken. In (fast) jeder Schule gibt es diesen dunklen, schlecht durchlüfteten Raum in dem die aufgerollten Landkarten hängen. Genau diese, die uns zeigen, dass es ein Ost- und ein Westdeutschland gibt, der Staat Jugoslawien noch existiert usw... Sicherlich hängen dort auch noch neuere Exemplare....
Wer speziell Kartenmaterial mit hoher Auflösung für die Schweiz sucht, dem ist die Internetseite von swisstopo unter https://map.geo.admin.ch/ zu empfehlen.
Die Karten bestechen durch ihre hohe Auflösung und ihre Flexibilität. 
Durch den Einsatz von Beamer und Laptop erhält man so aktuelles und informatives Kartenmaterial direkt ins Klassenzimmer (Internetzugang nötig). Jedoch ist auch die Arbeit mit Screenshots oder Ausdrucken möglich.
Zu guter Letzt bieten die Karten auch eine hervorragende Basis zur Planung der nächsten Schulreise oder Wanderung / Velotour. 
Schauen Sie mal vorbei.

Autor: Bundesamt für Landestopografie swisstopo | Link: https://map.geo.admin.ch/

Web | CMS für statische Internetseiten | 02.09.2016

Viele Internetseiten, speziell von Schulen sind als statische Seiten konzipiert worden. Meist kümmert sich ein Kollege / eine Kollegin darum. Was passiert jedoch wenn dieser / diese die Schule verlässt? Oftmals liegt dann die Internetseite brach, da das kow-how für die Weiterführung fehlt. Es gibt aber Abhilfe, und diese ist sogar relativ simpel zu bewerkstelligen. Das KOSTENLOSE Tool coast cms des Entwicklers Fabian Meiswinkel ermöglicht das Erstellen eines leichten Content-Management-Systems (CMS) auf Basis ihrer Internetseite. Dies ist mit verhältnismäßig wenig Aufwand verbunden, da nur das CMS auf den Server geladen werden muss, ein Passwort vergeben werden sollte (!!!!) und die zu ändernden Bereiche auf der bisherigen Website markiert werden müssen. Je nach Umfang ist es ein Job, der an einem Abend erledigt ist. Wer jedoch ein CMS à la Joomla, oder Wordpress erwartet, der sei vorgewarnt. Es existiert keine Rechteverwaltung. Es gibt nur einen Benutzer. Das reicht jedoch meistens auch aus. Das Duplizieren von erstellten Internetseiten funktioniert, es werden selbstständig Backups der veränderten Seiten angelegt, Bilder werden in einem Upload-Ordner gesammelt.
Die Handhabung ist simpel und schlicht, der Funktionsumfang entsprechend reduziert. Aber: Inhalte einer Seite lassen sich schnell editieren, ohne erneuten Upload auf den Server, keine komplexen Editoren sind notwendig, es existieren Backups für den Fall der Fälle... Speziell für unerfahrene Benutzer ein sicheres und schnell erlernbares Tool.
Ein Blick lohnt sich. Der Support durch Fabian Meiswinkel ist super und zügig. coast cms befindet sich in der Beta-Phase, funktioniert aber tadellos und wird permanent erweitert / verbessert. Für das Editieren wird der Browser Chrome von google empfohlen. Das kann ich in soweit bestätigen, als dass der Upload von Bildern weder beim Internet Explorer noch bei Mozillas Firefox zuverlässig funktionierte.
Mehr Infos zu coast cms gibt es auf der Seite: http://www.coast-cms.de/

Autor. Fabian Meiswinkel | Link: http://www.coast-cms.de/

Allg. | Information | 01.09.2016

Herzlich willkommen. Ich hoffe Sie auf dieser Seite zukünftig mit neuem, spannendem und interessantem aus dem Bereich Netz, Schule Geographie usw. versorgen zu können. Schauen Sie einfach vorbei und entscheiden Sie selbst ob es sich lohnt. Viel Freude beim Stöbern auf dieser und anderen Seiten von pixelAusgabe.

...